Bürgermeisterkandidatin Christina Schlicker für SIE im SPD-Kontakt-Büro in der Marktstraße

 
Foto: cs

Christina Schlicker, Bürgermeisterkandidatin für Neustadt

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres ist SPD-Bürgermeisterkandidatin Christina Schlicker am

Freitag, dem 11. Januar 2018, in der Zeit von 10 - 12 Uhr

für SIE im neuen SPD-Kontakt-Büro in der Marktstraße/Entenfang anwesend.

Hier können SIE Ihre Anliegen mit Christina Schlicker im gemütlichen Ambiente besprechen.

 

Neben Informationen über die Ziele und Vorhaben der SPD können SIE ihre Fragen oder Kritik loswerden sowie Ideen einbringen, wie das Neustädter Land künftig noch lebenswerter gestaltet werden kann. „Die SPD steht für den direkten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Mit der wöchentlichen Sprechstunde im Herzen Neustadts haben wir hierfür nun noch eine weitere Möglichkeit geschaffen“, betonte die Bürgermeisterkandidatin Christina Schlicker. 

Die Sprechstunden im SPD-Kontakt-Büro in der Markstraße finden immer freitags in der Zeit von 10 - 12 Uhr statt.

Zusätzlich wird die SPD-Bürgermeisterkandidatin auch weiterhin ihre „Christina vor Ort“-Veranstaltungen im Neustädter Land fortsetzen, um auch in den einzelnen Orten direkt ansprechbar zu sein. 

2018_12_19_SPD_Büro_Neustadt_01Foto: hh

SPD-Kontakt-Büro Marktstraße/Entenfang
an der Sparkasse

 
    Kommunalpolitik     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.