Zum Inhalt springen
Foto: spd

8. Dezember 2019: Veranstaltung "Quo vadis – Pflegekammer?" fällt aus!

Mit allergrößten Bedauern müssen wir die Veranstaltung mit der Pflegekammer am 13.12. absagen, da die Präsidentin der Pflegekammer ihre Zusage zurückgezogen hat. Bis zuletzt haben wir noch versucht sie umzustimmen, aber es gab keine Einigung. Einen anderen Ansprechpartner aus den Reihen der Kammer können sie uns nicht anbieten.

Hintergrund ist, dass derzeit sämtliche Prozesse zu den Fragen - wann wird zurück gezahlt? Und wie? Wie läuft die Abwicklung? Wie stellt sich die Kammer die zukünftige Arbeit vor? Inwieweit soll das Parlament kontrollieren können?...und und und.. laufen. Für die Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Frauen der SPD sind noch weitere Fragen offen, die die Präsidentin im Dialog hätte klären können. Wir hätten uns eine andere Vorgehensweise gegenüber den Pflegenden gewünscht und sehen hier starken Optimierungsbedarf für Gespräche, leider müssen wir uns jedoch den Gegebenheiten unterordnen. Wir bedanken uns für Euer Engagement und eure Mitarbeit . Wir werden intensiv an dem Thema dran bleiben und hoffen trotz alledem, dass diese Veranstaltung zeitnah im Januar/Februar nachgeholt wird.
Vielen Dank und liebe Grüße
Eurer Vorstand der AsF Neustadt am Rübenberge


(wo,sl,hh)

Vorherige Meldung: Kinderaugen strahlen!

Nächste Meldung: "Wechselnde Mehrheiten"

Alle Meldungen