Zum Inhalt springen
Steffen Krach und Christina Schlicker Foto: CS
Steffen Krach und Christina Schlicker

11. Mai 2021: SPD wählt Regionsabgeordnete Christina Schlicker als Spitzenkandidatin für Neustadt

SPD Delegiertenversammlung stellt die Wahlliste für die Regionswahl auf. Der Kandidat für das Amt des Regionspräsidenten, Steffen Krach, begleitet die Deligiertenversammlung.

Auf ihrer Delegiertenversammlung haben die SPD Ortsvereine Neustadt und Wunstorf ihre Reihung der Kandidaturen für die Wahl zur Regionsversammlung festgelegt. Frauke Meyer-Grosu steht auf Platz 1 als Wunstorfer Spitzenkandidatin für den Wahlkreis Neustadt/Wunstorf in die Wahl. Als erste Neustädterin folgt Christina Schlicker auf Platz 2 der Liste, die seit 2013 den Wahlkreis in der Region vertritt. „Wir sind stolz eine erfahrene Kommunalpolitikerin als Spitzenkandidatin für Neustadt ins Rennen zu schicken und ebenso stolz, zwei bereits etablierte Mandatsträgerinnen an der Spitze den Wählerinnen und Wählern anbieten zu können “ so Wiebke Osigus, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Neustadt. Beide Spitzenkandidatinnen nutzten die Versammlung auch für einen Austausch mit dem Kandidaten für das Amt des Regionspräsidenten, Steffen Krach. Schlicker: " Steffen Krach stellt sich bereits regelmäßig im Neustädter Land vor. Es ist sehr interessant mit ihm Ideen für den Wahlkreis und die Menschen zu entwickeln“. Auf den weiteren Plätzen für die Regionsversammlung kandidieren Klaus-Peter Sommer (Neustadt), Kirsten Riedel (Wunstorf), Heinz-Günter Jaster (Neustadt), Sven Dahlke (Wunstorf), Matthias Rabe (Neustadt), Heike Leitner (Wunstorf), Mohammed Khaled (Neustadt) und Thomas Silbermann (Wunstorf). Ein Parteitag des SPD-Unterbezirks Region Hannover muss diesen Wahlvorschlag noch bestätigen.

Vorherige Meldung: Wiebke Osigus hilft Schülerinnen und Schülern und ihren Familien.

Nächste Meldung: Vorstellung des geschäftsführenden Vorstands

Alle Meldungen